Islamische Religionspädagogik am Institut für islamisch-theologische Studien

Ringvorlesung: “Diversität im Islam”

Mit ihren verschiedenen innerislamischen Lehrmeinungen und Strömungen leisten die Islamisch-Theologischen Studien einen Beitrag zum innerislamischen Dialog. In dieser Ringvorlesung soll deshalb die theologische und kulturelle Pluralität im Islam in seinen verschiedenen Facetten dargestellt werden. Auch sollen die verschiedenen Ansätze im Islam zur religiösen Vielfalt sowie die verschiedenen islamischen Gemeinschaften, die im pluralen Kontext Europas und insbesondere in Österreichs entstanden sind, thematisiert werden.

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Ednan Aslan

Ort: Seminarraum i2/3 (islam) EG040, Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien

Zeit: Montags, wöchentlich, von 3.10.2022 bis 31.01.2023, 11:30 – 13:00 Uhr

Termine und Themen:

03.10.2022: Einführung: Islam und Pluralität

Referent: Prof. Dr. Ednan Aslan

10.10.2022: Zeitgenössisch- Religionstheologische Pluralismusansätze in der Islamischen Theologie

Referent: Ibrahim Kocyigit, MA

17.10.2022: Plurale Deutung des Korans

Referent: Prof. Dr. Ömer Özsoy

24.10.2022: Hadith und Pluralität

Referent: Prof. Dr. Yasar Sarikaya

31.10.2022: Islamische Philosophie und Pluralität

Referent: Prof. Dr. Reza Hajatpour

07.11.2017: Islamische Ethik und Universalität

Referent: Dr. Heydar Shadi

14.11.2022: Der Prophet im modernen Dawa Diskurs

Referent: Prof. Dr. Jamal Malik

21.11.2022: Schiitische Deutung des Islam und ihre Präsenz in Österreich

Referent: Dr. Hamid Kasiri

28.11.22: Das ambivalente Verhältnis der Alevit*innen zum Islam. Aushandlungsprozesse und Islamdeutungen im Alevitentum

Referent: Dr. Cem Kara

05.12.2022: Pluralität im islamischen Sufismus

Referent: Prof. Dr. Erdal Toprakyaran

12.12.2022: Ahmadiya als eine islamische Bewegung in Europa

Referent: Muhammad Yunus Mairhofer